Vorschau

Mai

Ab: Donnerstag 03.05.

FSK: o.A. | Laufzeit: 98 Minuten | Komödie

In wunderschönen Bildern erzählt Regisseur Ludovic Bernard in „Die Pariserin – Auftrag Baskenland“ eine temporeiche und witzige Liebesgeschichte um die bildschöne, erfolgreiche Großstadtpflanze Sybille, die im Auftrag ihrer Firma ins malerische Baskenland reist, um einen alteingesessenen Familienbetrieb aufzukaufen und an dessen Stelle einen Supermarkt zu errichten.
Schnell wird sie mit der Sturheit der illustren Dorfbewohner und deren unvergleichlicherer Lebensart konfrontiert und erliegt allmählich dem Charme des liebenswerten Machos Ramunxu, der ihr zeigt, worauf es im Leben statt Geld und Erfolg wirklich ankommt: Liebe, Freundschaft und Loyalität.

FSK: 6 | Laufzeit: 117 Minuten | Drama

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt…

Ab: Donnerstag 10.05.

FSK: o.A. | Laufzeit: 105 Minuten | Familienfilm, Literaturverfilmung

Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Michael Ende und die Abenteuer des Jim Knopf.

FSK: 6 | Laufzeit: 110 Minuten | Literaturverfilmung, Drama

Romanverfilmung um eine literaturbegeisterte Witwe, die in einem kleinen englischen Küstenort einen Buchladen eröffnet und damit einen Kulturkampf auslöst.

FSK: 12 | Laufzeit: 112 Minuten | Liebesdrama

England in den 50er Jahren: Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Robin Cavendish, Diana kennenlernt. Das Glück der beiden scheint perfekt, bis Robin eines Tages eine niederschmetternde Diagnose erhält, Kinderlähmung.

FSK: 6 | Laufzeit: 143 Minuten |

Der Touristenführer Harry lernt bei seinen Stadtführungen die hinreißende Sejal kennen und verliebt sich in sie. Auf der Suche nach ihrem Verlobungsring lernt Harry die Liebe und den Beziehungsdschungel besser zu verstehen. Sejal versteht endlich, was es heißt, frei zu sein. Harrys Gegenwart gibt ihr Sicherheit und er spendet ihr Trost. Beide suchen und finden die Liebe, das Leben, aufregende Begegnungen, die ihre Phantasie beflügeln und finden gemeinsam ihre innere Stimme.

Ab: Donnerstag 17.05.

FSK: 16 | Laufzeit: 110 Minuten | Komödie

In HERRliche Zeiten wirft Regisseur Oskar Roehler einen unvergleichlichen Blick hinter die Kulissen einer saturierten Gesellschaft, die ihren Wohlstand auf Ausbeutung und Gier stützt.

FSK: 16 | Laufzeit: 110 Minuten | Drama, Thriller

In Roman Polanskis Psychothriller "Nach einer wahren Geschichte" muss sich eine Schriftstellerin mit einer etwas zu leidenschaftlichen Bewundererin herumschlagen.

FSK: o.A. | Laufzeit: 94 Minuten | Komödie

Mit viel Sinn, Humor und Verstand für die Fallstricke moderner Familienkonzepte erzählt WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH von einer grandiosen Wohnidee, die das Leben schöner, die Familien familiärer, Eltern menschlicher und das Chaos bunter macht

Ab: Freitag 18.05.

FSK: o.A. | Laufzeit: 94 Minuten | Dokumentation

Markus Imhoof erzählt nach seinem Kinoerfolg "More Than Honey" erneut eine sehr persönliche Geschichte. Seine Fragen nach Menschlichkeit führen ihn zurück zu den Erlebnissen seiner Kindheit und seiner ersten Liebe.​

Ab: Samstag 19.05.

FSK: o.A. | Laufzeit: 90 Minuten | Animation, Familienfilm

Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt "Early Man", wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

Ab: Donnerstag 24.05.

FSK: 6 | Laufzeit: 94 Minuten | Tragikomödie

Christine „Lady Bird“ McPherson steht seit früher Kindheit im Schatten ihrer ehrgeizigen und durchsetzungsstarken Mutter Marion. Aus diesem Grund und weil sie genervt ist von ihrer konservativen katholischen High-School und den Einschränkungen des Lebens in einer Kleinstadt, versucht Christine, ihrer nordkalifornischen Heimatstadt Sacramento zu entfliehen. Innerhalb eines sehr prägenden Jahres verbringt sie viel Zeit mit ihrer besten Freundin Julie und lernt gleich zwei junge Männer kennen, zu denen sie sich stark hingezogen fühlt. (www.filmstarts.de)

Ab: Donnerstag 31.05.

FSK: 12 | Laufzeit: 107 Minuten | Tragikomödie

ZWEI IM FALSCHEN FILM beleuchtet den Beziehungsalltag mit all seinen Tücken auf charmante, aber auch unverblümte Art. Raffiniert, temporeich, witzig und zugleich sensibel erzählt Drehbuchautorin und Regisseurin Laura Lackmann die Geschichte eines Paares auf der Suche nach der großen Liebe.

FSK: 16 | Laufzeit: 127 Minuten | Western, Drama

New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk, der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht die Truppe auf. Schon bald wird klar, dass sie nur als Gemeinschaft im Kampf ums Überleben eine Chance haben…

FSK: 12 | Laufzeit: 107 Minuten | Spionagethriller

Polizist Dev Verma untersucht einen Doppelmord, bei dem es zwei Zeugen gibt, die gleichzeitig auch die Hauptverdächtigen sind. Die Verdächtigen - Vikram Sethi, ein gefeierter Autor und Maya Sinha, eine junge Hausfrau, erzählen unterschiedliche Geschichten über das Geschehene dieser schicksalsträchtigen Nacht. Beide Aussagen scheinen glaubhaft, aber es kann nur eine Wahrheit geben. Dev ist zwischen den beiden Versionen der Geschichte hin- und hergerissen. Er gibt keine Ruhe bis er weiß, was in dieser Nacht wirklich geschehen ist.

Juni

Ab: Donnerstag 07.06.

FSK: 6 | Laufzeit: 110 Minuten | Drama

"In den Gängen" erzählt von einer zarten Liebe, die in dem geschützten Kosmos eines Großmarkts, inmitten einer Atmosphäre von familiärer Freundschaft und Zugehörigkeit, gedeiht und außerhalb des Marktes keine Chance hätte.

Ab: Freitag 22.06.

FSK: 6 | Laufzeit: 110 Minuten | Tragikomödie

Sandra Abbott ist seit 35 Jahren mit ihrem Mann Mike verheiratet und wähnte sich bislang immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als Mike, der dank seiner Verdienste als Polizeibeamter einen Adelstitel verliehen bekommen hat, in Ruhestand geht, entdeckt sie, dass ihr Mann eine Affäre mit ihrer besten Freundin hat. Da zieht sie kurz entschlossen zu ihrer älteren Schwester Bif, zu der sie lange nur wenig Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: Bif ist ein Freigeist, offen, direkt und unverblümt, Sandra hingegen ein Snob. Bif nimmt ihre kriselnde Schwester mit in ihren Tanzkurs und stellt sie ihren Freunden vor, darunter der charmante Charlie, und langsam, aber stetig nimmt ihr Leben eine Wendung zum Besseren, sie findet wieder Halt im Leben… (www.filmstarts.de)

Ab: Freitag 29.06.

FSK: 6 | Laufzeit: 110 Minuten | Dokumentation

Dokumentation um Papst Franziskus, in dem er auch selbst zu Wort kommt und Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet. Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst. (www.filmstarts.de)