Vorschau

August

Ab: Freitag 04.08.

FSK: 6 | Laufzeit: 135 Minuten | Bollywood, Drama

Der Touristenführer Harry lernt bei seinen Stadtführungen die hinreißende Sejal kennen und verliebt sich in sie. Auf der Suche nach ihrem Verlobungsring lernt Harry die Liebe und den Beziehungsdschungel besser zu verstehen. Sejal versteht endlich, was es heißt, frei zu sein. Harrys Gegenwart gibt ihr Sicherheit und er spendet ihr Trost. Beide suchen und finden die Liebe, das Leben, aufregende Begegnungen, die ihre Phantasie beflügeln und finden gemeinsam ihre innere Stimme.

FSK: 12 | Laufzeit: 105 Minuten | Tragikomödie

Janet wurde von ihrer Partei als Gesundheitsministerin im Schattenkabinett nominiert. Das will die Politikerin mit ihrem Mann Bill sowie einigen Gästen feiern. Janets beste Freundin April ist mit ihrem deutschen Partner Gottfried gekommen, auch das lesbische Paar Martha und Jinny und der Banker Tom sind erschienen. Bevor der gemütliche Teil des Abends beginnen kann, hat Bill allerdings etwas zu verkünden...

Ab: Freitag 11.08.

FSK: 6 | Laufzeit: 135 Minuten | Drama

Es war einmal ein Junge, Leo, der liebte ein Mädchen, Alma. Er verspricht ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen und schreibt sogar ein Buch über seine „meistgeliebte Frau der Welt“, das er die „Die Geschichte der Liebe“ nennt. Doch in den Wirren des Zweiten Weltkriegs werden die Liebenden voneinander getrennt.

Laufzeit: 100 Minuten | Komödie

Kati und ihr Ehemann Felix sind seit fünf Jahren gemeinsam glücklich. Doch irgendwann nagt der Alltagsstress an ihrer Beziehung und als Kati den unglaublich gutaussehenden Mathias kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in den Charmeur. Doch soll die dafür wirklich ihre Zukunft mit Felix aufs Spiel setzen?
Während Kati noch über diese Frage nachgrübelt, passiert das Unglaubliche: Das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance und dreht die Zeit zurück. Kati erwacht eines Morgens in der Vergangenheit, genau einen Tag bevor sie Felix kennengelernt hat. Jetzt kann sie sich entscheiden: Geht sie einen anderen Weg als bisher oder sind Felix und sie doch füreinander bestimmt und kommen auch diesmal wieder zusammen?

Ab: Freitag 18.08.

FSK: 16 | Laufzeit: 100 Minuten | Thriller, Drama

Colby Cutler hält wenig von Autoritäten und der Gesellschaft. Er hat seinen Sohn Chad erzogen, außerhalb dieser zu leben und auch früh in seine kriminellen Machenschaften verstrickt, so dass dieser sich zeitlebens auf der Flucht vor der Polizei befand. Nun ist Chad selbst Vater und mit der Frage konfrontiert, wie er Sohn Tyson erziehen soll. Er will diesem ein anderes Leben ermöglichen und ihn unter anderem zur Schule schicken. Als Colby davon erfährt, ist er verärgert und setzt gleich dazu an, Chad und auch Tyson in neue kriminelle Aktivitäten einzubeziehen. Er ersinnt einen Plan für einen riskanten Raubzug. Doch wird sich Chad gegen seinen Vater stellen?

Ab: Samstag 19.08.

FSK: o.A. | Laufzeit: 95 Minuten | Animation, Familienfilm

Gru muss sich diesmal nicht nur um Kriminelle kümmern, auch sein Zwillingsbruder Dru lässt sich blicken, während seine Adoptivtöchter Margo, Edith und Agnes sowie die Minions natürlich auch für jede Menge Trubel sorgen.

September

Ab: Freitag 08.09.

FSK: 6 | Laufzeit: 100 Minuten | Tragikomödie

Die exzentrische Emily Walters stammt ursprünglich aus Amerika, doch lebt nun schon mehrere Jahre im Londoner Nobelviertel Hampstead, wo sie sich aber zunehmend fehl am Platz fühlt. Da beobachtet sie eines Tages zufällig, wie eine Gruppe von Schlägern auf den kauzigen Donald Horner losgeht, der bereits seit vielen Jahren in einer selbstgebauten Hütte im weitläufigen Hampstead Park wohnt. Die Schläger, so stellt Emily bald fest, sollten ihn vertreiben, damit seine Hütte abgerissen werden kann, stattdessen soll dort nämlich ein Luxusbauprojekt begonnen werden. Zur großen Verwunderung ihrer schnöseligen Freunde und Bekannten stellt sich Emily an Donalds Seite und kämpft mit ihm für den Erhalt seines Zuhauses. Und ganz nebenbei verlieben sich die beiden ineinander…

FSK: 12 | Laufzeit: 98 Minuten | Komödie

Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem „Migrationshintergrund“, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben.
Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander – auch mit ihren eigenen.

Oktober

Ab: Freitag 13.10.

FSK: o.A. | Laufzeit: 100 Minuten | Dokumentation

Regisseur Matto Barfuss ist der breiten Öffentlichkeit als der „Gepardenmann“ bekannt, lebte zwischen 1996 bis 2002 in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Drei Jahre lang hat der engagierte Filmemacher die Raubtiere hautnah begleitet. Entstanden ist ein fesselnder Dokumentarspielfilm samt atemberaubender Naturaufnahmen, der dem Zuschauer tiefe Einblicke in den unberechenbaren und zugleich atemberaubenden Alltag von Maleika – der Königin von Afrika – gewährt.