Hygienekonzept

Liebe Besucher,

wir freuen uns sehr, Sie wiederzusehen.

Trotzdem bitte wir Sie, auf einen Kinobesuch unbedingt zu verzichten, sollten Sie Symptome einer SARS-CoV-2 Infektion aufweisen.

Ab Montag, den 08.11.2021, gilt zudem in ganz Sachsen die sogenannte „2-G-Regel“:
Ab diesem Datum ist auch bei uns die Vorlage eines Genesenen- oder Geimpften-Nachweises für alle Kinobesucher / -innen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, Pflicht. Bitte halten Sie Ihren entsprechenden Nachweis beim Kartenkauf bereit.

Für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren gilt diese Nachweis-Pflicht nicht, da sie in ihrer jeweiligen Schule einer regelmäßigen Testpflicht unterliegen.

Der Eingang zum Kino ist bitte nur als Eingang zu nutzen. Bitte verlassen Sie das Gebäude nach Ende der Vorstellung ausschließlich über die Seitenausgänge (Notausgänge).

Im gesamten Gebäude besteht für Personen ab 6 Jahren eine MASKENPFLICHT. Auf den Sitzplätzen in den Sälen kann auf die Maske verzichtet werden, sofern sichergestellt ist, dass zwischen fremden Personen der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird. D.h. Paare, Familien, Personen eines Hausstandes oder Gruppen bis 10 Personen, können gemeinsam in einer Sitzreihe Platz nehmen, zu fremden Personen müssen 2 Sitzplätze Abstand gehalten werden.

Bitte nutzen Sie vor Betreten des Kinosaals die im Eingangsbereich bzw. den Toiletten bereitgestellten Desinfektionsmittel.

Für die Nachverfolgung von Infektionsketten sind wir zu einer Datenerhebung verpflichtet. Ein Zettel mit den Kontaktdaten (Name, Telefonnummer oder Emailadresse) und besuchter Vorstellung müssen vor dem Kinokartenverkauf ausgefüllt werden (bei Gruppen reicht die Erfassung einer Kontaktperson). Diese Angaben werden 4 Wochen für evtl. Anfragen des Gesundheitsamtes aufbewahrt und dann vernichtet. An Dritte werden sie nicht weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass ein Kinobesuch ohne diese Datenerhebung nicht möglich ist!

Im Falle der Nichtbeachtung der o.g. Maßnahmen zum Schutz der anderen Gäste bzw. unserer Mitarbeiter/innen machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und sprechen, wenn nötig, Verweise aus.

Wir danken ihnen für ihr Verständnis und wünschen ihnen eine schöne Zeit in Ihrer Schauburg Leipzig.