Aufgrund der großen Nachfrage noch einmal im Pogramm:GUNDERMANN REVIER

Aufgrund der großen Nachfrage noch einmal im Pogramm:GUNDERMANN REVIER

Wie tickt der Osten? Das Lausitzer Revier und die einstige „sozialistische Wohnstadt“ Hoyerswerda bilden den Hintergrund für die Biografie von Gerhard Gundermann, Rockpoet, Baggerfahrer und „Stimme des Ostens“. Wie in einem Brennspiegel bündeln sich in der Region und in seinem Werk globale Fragen: Heimat und Industrie, das Ende der Arbeit, Utopie und individuelle Verantwortung.
Laufzeit: 97 Minuten
FSK: o.A.
Production: Deutschland
Jahr: 2019
Regie: Grit Lemke
 

Neue Spielzeiten gegebenenfalls ab Montag.